Ahrtaler Eisenbahnfreunde

Wo liegt nirgendwo?

Es fährt ein Zug nach Nirgendwo, und dies ist symptomatisch für den Zustand der Deutschen Bahn. Das Bild wurde von Michael Faßbender Anfang 2010 aufgenommen, just als Winterwetter herrschte - was im Winter ja lange Jahre normal war. Doch durch viele organisatorische Maßnahmen, eingeleitet von fachunkundigen Managern im Bahnbetrieb wird nicht nur zur Winterzeit eine schlechte Qualität im Bahnbetrieb angeboten: Zugausfälle, zu wenige Wagen, hohe Verspätungen und, und, und...

Und dann ist auch mal klar, das bei der Abfahrt eines Zuges im Fernverkehr wirklich nicht klar ist, wo er dann endet! Und dies wird dann dem Kunden, Entschuldigung, dem Reisenden so einfach mal mitgeteilt! War wahrscheinlich ein Verbesserungsvorschlag, eines sachkundigen Zugbegleiters.
-Zoom in